Das Team

Foto: Regine Ansorge, Rosengarten - Teilnehmerin FM HH 2014
Foto: Regine Ansorge, Rosengarten - Teilnehmerin FM HH 2014

 

Gunter Weinerth - Vorsitzender und Gründungsmitglied des Vereins für Objektive Ansichten. Das besondere Format eines Fotomarathons spricht ihn als engagierten nicht-Profifotografen sehr an. Die anhaltende Begeisterung jedes Jahr seitens der Teilnehmer motiviert ihn immer wieder aufs Neue, so dass er vom Anfang in 2011 an bis heute zuständig ist für die generelle Konzeption sowie die Planung des Fotomarathons und sich auch besonders um das Thema Juroren kümmert.

 

Werner Woska - Knapp außerhalb der Stadtgrenze geboren, fühlt er sich dennoch als echter Hamburger. (Un)ruheständler und ist als solcher unter anderem gelegentlich als Fotoreferent tätig. Begeisterter Hobbyfotograf und Freizeitläufer. Als fünffacher Teilnehmer des Hamburger Hanse Marathon fühlte er sich dem Fotomarathon Hamburg auf Anhieb verbunden, betreut jetzt unser Sponsoring und ist inzwischen zum 2. Vorsitzenden avanciert.

 

Christoph Voß - Nach einem Umweg über die schönste Stadt am Rhein hat der gebürtige Nordhesse nun Hamburg gefunden und lieben gelernt. Auf Reisen greift er gerne mal zur Kamera und nimmt Land und Leute ins Visier. Als Schatzmeister überwacht er für den Verein die Finanzen. Und für den Fotomarathon prüft er die Fotoserien und sorgt dafür, dass sie auf der Rolle ordentlich zur Geltung kommen.

 

Juliane Ahlers - Echte Muschelschubserin mit Hang zum Reisefieber. Den Finger immer am Auslöser, trifft man sie zu Lande, zu Wasser und besonders in der Luft – immer auf der Suche nach objektiven Ansichten. Als Gründungsmitglied nun schon im vierten Jahr dabei, unterstützt sie den Fotomarathon in allen organisatorischen Belangen und betreut die Facebook Seite.

 

Antje Ludwig - Als frischgebackene Wahl-Hamburgerin richtet sie stets das Auge auf die Absurditäten des Alltags und freut sich auf die Organisation dieser besonderen Veranstaltung und die neuen Ansichten einer gutsituierten Stadt. Für den Fotomarathon Hamburg organisiert sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Sieke Ehlers - Die Wahl-Hamburgerin ist ein echtes Nordlicht, das es von der Nordseeküste über Mexiko in große Städte wie Berlin, Wien und Hamburg zog. Als Kunsthistorikerin entwickelte sie ein besonderes Interesse für Fotografiegeschichte. Genauso gerne, vor allem aber auf Reisen, zieht sie, ganz in der Gegenwart, selbst mit der Kamera los und fängt Alltagsphänomene ein.

Als begeisterte Kunst- und Kulturvermittlerin bietet sie Führungen durch die Fotomarathon-Ausstellung an und unterstützt das Team bei der Location-Suche.

 

Jens Komm - ist Hamburger und der geborene Locationscout. Jagend nach den Geheimnissen unserer Stadt taucht er mit allen Sinnen ein in den pulsierenden Metropolen-Organismus, beobachtet das Zusammenspiel von Natur und Technik, von Licht und Schatten, sieht Zeit und Zeugnis. Für den Hamburger Fotomarathon organisiert er die Locations.

 

Leo von Bargen –  Als echter Norddeutscher geboren, kennt er schon lange die Vorzüge der großen Stadt an der Elbe. Aber erst seit Kurzem schaut der inzwischen Wahlhamburger dabei mit seiner Kamera gerne auch mal „in die Ecken“ der Metropole. Was lag da näher, als sich dem Fotomarathon-Team anzuschließen, das jede Ecke der Stadt bereits erforscht hat. Er ist für die Gestaltung und Betreuung der Webseite verantwortlich.

 

Steffi Willemsen - Vor langer Zeit zugezogen und nicht mehr aus Hamburg wegzulocken. Die Hobby-Fotografin mit besonderer Vorliebe für ungewöhnliche Ansichten hat als treibende Kraft und Gründungsmitglied des Vereins den Fotomarathon in Hamburg ins Leben gerufen. Heute kümmert sie sich um die Drucksachen des Fotomarathons Hamburg.